Weihnachtsgottesdienst an der Lußhardt-Schule


Schon seit Wochen hatten die Theater-, die Chor- und die Orff-AG geprobt, um den Besuchern des Weihnachtsgottesdienstes das Musical "Ein Weihnachtsbaum für alle" aufzuführen. Leitthema des Stückes war das Teilen und so benannte auch Herr Kaplan Streit in seinen Gedanken zum Stück dieses Motiv als eins der Wesentlichen des Weihnachtsfestes: "Weihnachten" ist in unseren Herzen, wenn wir miteinander teilen: Freude, Zeit und Besitz können wir mit unseren Mitmenschen teilen, um Weihnachten groß zu machen und miteinander zu feiern.

Umrahmt wurde der Gottesdienst durch Stücke des Kinder- und des Lehrerorchesters, die unter anderem auch die traditionellen Advents- und Weihnachtslieder begleiteten, die während des Gottesdienstes gesungen wurden.

Auch in den Religionsgruppen liefen die Vorbereitungen für den Gottesdienst schon seit Wochen. Hier wurden Gebete und Fürbitten verfasst, die im Gottesdienst gesprochen wurden, und eine Mitgabe in Form eines kleinen Tannenbaumes für jeden Gottesdienstbesucher gebastelt, der den Gedanken des Teilens auch über den Gottesdienst hinaus in Erinnerung rufen sollte.

Zum Abschluss des Gottesdienstes traten mehrere Schüler vor die Gottesdienstgemeinde, um in anderen Sprachen - häufig ihrer Muttersprache - allen "Frohe Weihnachten" zu wünschen.