Teilnahme bei der VR-Talentiade



Talentiade
Der Badische und der Württembergische Leichtathletikverband veranstaltet jährlich die VR-Talentiade als Grundstein der Talentsuche und -förderung in Baden-Württemberg. Unterstützt wird dieses tolle Projekt von den Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg. Am 12. Mai 2016 war es dann wieder soweit. Die 14 schnellsten Viertklässler (Gewinner des "Speedy-Cups"), durften sich im Rahmen der VR-Talentiade mit den Schülerinnen und Schüler anderer Schulen messen und ihr leichtathletisches Können unter Beweis stellen.

Nachdem die Kinder in Begleitung von Frau Bräuninger und einiger Mamas bei zum Glück trockenem Wetter das Südwest-Stadion in Schwetzingen erreicht hatten, ging es nach einer kurzen Begrüßung auch gleich mit dem Aufwärmprogramm los. Danach zeigten die Kinder ihr Können im Weitwurf, Sprint, Weitsprung und in der Pendelstaffel. Alle waren voller Ehrgeiz und feuerten sich gegenseitig kräftig an. Jeder hat sein Bestes gegeben. Der Lohn war ein 2. Platz des Jahrgangs 2006 und ein 3. Platz des Jahrgangs 2005 sowie Fahrradklingeln und Kartenspiele für alle. Natürlich durfte auch was "Süßes" nicht fehlen. Nach dem rundum gelungenen Vormittag machten sich alle wieder auf den Rückweg nach Neulußheim.